Sousi

Sousi

PFLEGE


Cashmere ist ein wertvolles Material. Wenn Du es sorgsam und liebevoll behandelst,

hast Du lange Freude daran.

Ist im Waschetikett nicht ausdrücklich etwas anderes empfohlen, rät Dir SOUSI:

TRAGEN

Nach jedem Tragen solltest Du Cashmere möglichst 24 Stunden ruhen lassen, am besten flach

zusammengelegt obenauf im Schrank, damit der Cashmere wieder atmen kann.

WASCHEN

Cashmere lässt sich sehr gut lüften und muss nicht nach jedem Tragen gewaschen werden.

Wenn es doch sein muss, gebe das einzelne Kleidungsstück in Deine Waschmaschine

und wasche es mit wenig Wollwaschmittel kalt im Woll- oder Handwaschgang.

TROCKNEN

Breite das Modell nach dem Waschen flach auf einem Handtuch aus, ziehe es SANFT

in Form und lasse es in Ruhe trocknen. Anschließend kannst Du es nochmal kurz auf

niedrige Temperatur in den Trockner geben, damit sich die Fasern wieder entfalten.

KNÖTCHEN

Qualitätvolles Cashmere, wie es SOUSI verwendet, wird nur aus den Bauchhaaren der

Cashmereziegen gewonnen. Diese sind nicht unendlich lang, und einzelne Haare

können sich bei Beanspruchung aus dem Garn lösen. Die Knötchen kann man mit einem

Cashmererasierer entfernen. Bei dünnen Modellen sollte man die Knötchen lediglich

abzupfen, da die Gefahr zu groß ist, Fäden zu beschädigen.